Volltextsuche auf: https://app.dunningen.de
Unsere Gemeinde

Waldkindergarten

Logo Waldkindergarten
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern
Hauptstraße 25
78655 Dunningen
E-Mail senden / anzeigen
Leitung
Leiter Herr Siegl
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern
Waldkindergarten-Leitung:
Herr Helmut Siegl
Weitere Informationen zur Kindertageseinrichtung

Waldkindergärten


„Draußen miteinander leben – in der Natur miteinander wachsen“, diese Überzeugung bestimmt unser pädagogisches Handeln in den beiden Waldkindergärten.

Aus voller Überzeugung, dass das Freie Spielen in der Natur die optimalen Ausgangsbedingungen für eine gesunde kindliche Entwicklung bietet, gründete Ella Flatau den ersten „Waldkindergarten“ 1952 in Dänemark. Seit 1990 setzte sich diese Idee unter anderem auch in Deutschland durch. Heute gibt es knapp 3000 Natur-, Wald- und Bauernhofkindergärten in Deutschland; Tendenz stark zunehmend.

Viele Kinder haben heute zu wenig Bewegung und zu wenig Kontakt mit der Natur, was zwangsläufig zu Gesundheits-und Entwicklungsdefiziten führt.

Unsere Waldkindergärten fördern das Gemeinschaftsgefühl, die Eigenverantwortung und die Entwicklung starker Persönlichkeiten, die gut ausgerüstet in die Zukunft gehen.

Des Weiteren fördert der Aufenthalt "draußen" die Sinneswahrnehmung, die motorische Entwicklung und das soziale Lernen. Nachweislich wird das Immunsystem gestärkt und die Körperwahrnehmung verfeinert.

In enger Verbundenheit mit der Natur erleben wir alle Jahreszeiten hautnah  und die Natur als geheimnisvolle und zugleich geniale Schöpfung.

Die Natur ermöglicht ein ganzheitliches, elementares Lernen und fördert gerade dadurch eine

gesunde Persönlichkeitsentwicklung. Natur- und Waldkindergärten stärken und

stabilisieren die kindliche Entwicklung in besonderer Weise. Der „unbegrenzte“

Raum verschiedener Naturlandschaften bietet ideale Bewegungsmöglichkeiten,

unterstützt die Entwicklung der Kinder in ihrer emotionalen Stabilität und ihren sozialen Kompetenzen. Durch den kontinuierlichen Aufenthalt im Freien, bei fast jedem Wetter, entwickeln Kinder eine hohe Sensibilität für die Natur sowie Gefühle von Vertrautheit in

Pflanzen, Tiere, Erde, Luft Feuer und Wasser. Kinder entdecken hier die  vielfältigesten Lebens-Erfahrungen, wie auch das Vertrauen und den Mut in die eigenen Fähigkeiten, genauso., wie sie persönliche  und globale Grenzen erleben und einen adäquaten Umgang damit einüben..

Zwei unserer Lieblingszitate:

von Konfuzius,  551- 479 v.Chr.:

Erkläre mir, und ich vergesse.

Zeige mir, und ich erinnere.

Lass es mich tun, und ich verstehe.

und von Franz Kafka  1918:

“Denn in den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte.“




Weitere Informationen zum Waldkindergarten:


Waldkindergarten ABC (pdf)

Konzeption für die Waldkindergärten Dunningen und Seedorf (pdf)

Impressionen
Menü zurück Seite
neu laden
zur
Startseite
mehr
Infos
Hilfe schließen
Direkt nach oben