Volltextsuche auf: https://app.dunningen.de
News

Elterninformation zum Waldkindergarten


Elterninformation zum Waldkindergarten

Liebe Eltern,

der Gemeinderat hat am Montag die Einrichtung zweier Waldkindergärten – einer in
Dunningen und einer in Seedorf – beschlossen. Der Start ist für den 01.03.2023 vorge-
sehen. Mit dieser Elterninformation wollen wir Sie über den aktuellen Stand informie-
ren und Sie herzlich zu einem Informationsabend einladen.

Was heißt Waldkindergarten genau?

Der Waldkindergarten ist eine Einrichtung, in der sich die Kinder bei jedem Wetter
und jeder Jahreszeit im Freien aufhalten. Die Kinder spielen und essen draußen. Bei
schlechten Wetterlagen sind allerdings geeignete Räumlichkeiten zum Schutz der
Kinder vorgesehen. Der Gemeinderat hat hier beschlossen, einen großen Bauwagen
pro Einrichtung zu beschaffen. Die Kinder sollen selbstverständlich ebenso behütet
aufwachsen, wie die kleinen Schützlinge aus konventionellen Kindergärten.
Pädagogisches Konzept:
Auch der Waldkindergarten verfolgt den Orientierungsplan für Bildung und Erzie-
hung, welcher für alle Kindertageseinrichtungen in Baden-Württemberg verpflich-
tend ist. Schwerpunkt der Zielsetzung sind Förderung der Motorik durch natürliche
Bewegungsanlässe, Sinneswahrnehmung, ganzheitliche Harmonisierung für Körper,
Geist und Seele durch das Eingebundensein in die Natur, Stärkung des Immunsys-
tems. Wissenserwerb über Merkmale und Eigenschaften von Pflanzen und Tieren,
Entwickeln von Gefahrenbewusstsein und sozialer Kompetenz, Förderung von Kom-
munikation und Erleben des wechselnden Jahresrhythmus sind ebenso Zielsetzung.
Kinder werden Forscher, Entdecker und Gestalter ihrer eigenen Ideen.
Zielgruppe und Angebotsform
Alle Kindergartenkinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt im Rahmen der
verlängerten Öffnungszeit (6 Stunden).
Vorschulkinder im Waldkindergarten:
Vorab: Vorschulerziehung beginnt nicht erst im letzten Kindergartenjahr. Täglich sin-
gen die Kinder im Kreis, lernen Verse, Gedichte und Fingerspiele. Sie üben sich im
freien Sprechen vor der Gruppe und werden durch das tägliche Zählen der Kinder mit
den Zahlen im Zahlenraum von 1 - 20 vertraut.
Auch im Waldkindergarten wird ein umfassendes Vorschulprogramm geboten:

 Förderung der Stifthaltung, Umgang mit Schere und Kleber.
 Kombinieren und Arbeiten an schulspezifischen Themen (Buchstaben, Zahlen,
Mengen, geometrische Formen etc.).
 Erlernen von Regeln und Handlungsabläufen durch Kreis- und Bewegungsspiele.
 Selbstverantwortlichkeit, Selbständigkeit, Selbstvertrauen sind grundlegende
Eckpfeiler des Menschwerdens, hier steht der Kindergarten in der Pflicht diese so-
zialen Kompetenzen durch die täglichen Angebote zu unterstützen.Beispielhafter Tagesablauf
 Bringphase, dient auch zu möglichen Absprachen zwischen Eltern und
Erzieher:innen
 Begrüßung der Kinder durch einen Morgenkreis
 Freies Spiel
 Gemeinsames Frühstück
 Zeit für freies Spiel oder Angebote je nach Bedarf.
 Rückweg bzw. Abholphase

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 16.05.2022 Herrn Helmut Siegl zum Leiter
der neuen Waldkindergärten gewählt. Gemeinsam mit seinen künftigen Kolleginnen
hat er die kommenden Wochen und Monate bereits intensiv genutzt, das pädagogi-
sche Konzept zu erarbeiten, welches unter anderem auch für die Betriebserlaubnis
durch den Kommunalverband für Jugend und Soziales erforderlich ist. Herr Siegl ist
darüber hinaus bereits mit den anderen Kindergartenleitungen in Kontakt und bietet
sein umfangreiches natur- und waldpädagogisches Wissen den Einrichtungen an.
Wir möchten in einem nächsten Schritt nun alle interessierten Eltern aus der Ge-
samtgemeinde zu einem vollkommen unverbindlichen Informationsabend einladen.

Dieser findet am Donnerstag, den 22.09.2022 um 20:00 Uhr
im Pavillon der Grundschule Seedorf statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Es ist folgender Ablauf vorgesehen:

20:00 Uhr Begrüßung und Einführung
20:10 Uhr Kurzfilm über einen Waldkindergarten
20:20 Uhr Was macht einen Waldkindergarten aus?
20:40 Uhr Wir sieht ein Tagesablauf im Waldkindergarten aus?
20:50 Uhr Eckpfeiler unserer Konzeption
21:00 Uhr Kleiner Imbiss und Möglichkeit zum Austausch

Wir würden uns über eine große Teilnehmerzahl sehr freuen.
Ihre
Peter Schumacher                                                  Helmut Siegl
Bürgermeister                                                          Leiter der Waldkindergärten

Menü zurück Seite
neu laden
zur
Startseite
mehr
Infos
Hilfe schließen
Direkt nach oben